Künstler Ralf Hasse Dauerkunstausstellung bei Meta Kücks im Mühlencafé Oldendorf


8. Januar 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Ausstellungen



Mühlencafé Oldendorf
Eichenstraße 22
27404 Zeven – Oldendorf
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag 14:30Uhr bis 18:00Uhr
Dienstag und Freitag sind Ruhetage.
www.muehlencafe-oldendorf.de

Ralf Hasse

Geboren 1968 in Ostseebad Boltenhagen, Mecklenburg Vorpommern, Deutschland.
Lebt und arbeitet im niedersächsischen Heeslingen 27404 bei Zeven.

2015 Nominiert für den 38 Kunstpreis der Kulturstiftung Karlsruhe
2014 Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis der 5. Int. Biennale Hamburg mit dem Kunstwerk Universum.
2012 Berlin Gewinner Kunstpark(t) Wettbewerb AllU Can ART mit dem Kunstwerk Fünf Monate Weltgeschichte

Hasse schafft sowohl inhaltlich als auch gestalterisch vielschichtige Acrylmalereien, die sich überschreiben lassen mit dem Thema universelle Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen, laden ein zu einer spannenden emotionalen Reise.
Sie regen an und fordern heraus, opulente Kunstwerke erzählen Geschichten und regen zum Nachdenken an
Kleinteilig verbinden sich naive Malerei und plastische Techniken mit hochwertige Farben kombinieren sich zu einer spannenden Symbiose.
ralf-hasse.jimdo.com

Kommentare